Versicherungen für Privatpersonen

Fahrzeugversicherungen

25 % Vorausrabatt für schadendfreie Vorverträge über die Janitos Privathaftpflichtversicherung

 

Mit den Tarifen Basic / Balance / Best Selektion setzt die Janitos Versicherung ihre bisher sehr erfolgreiche Strategie mit Top Privathaftpflichttarifen zu einem akzeptablem Preis fort. So wurden diverse Leistungsverbesserungen in die Tarifwelt 2010 aufgenommen um für die Kunden noch attraktiver zu sein.

 

 

Kurzübersicht Janitos PHV Tarife* (04/2010)

Basic

Balance

Best Selection

Deckungssumme

Personen- und Sachschäden pauschal bis 10 oder 20 Mio. €

Vermögensschäden

5 Mio. €

5 Mio. €

Verzicht auf Summenmaximierung

---

Ausland

Unbegrenzte Aufenthalte im europäischen Ausland

 

Vorübergehende Aufenthalte weltweit

1 Jahr

3 Jahre

5 Jahre

Kautionsstellung im europäischen Ausland

50.000 €

100.000 €

150.000 €

Kautionsstellung weltweit

---

---

150.000 €

Mitversicherte Personen

Personen, die aus Gefälligkeit Haus, Wohnung oder Garten betreuen

Personen, die aus Gefälligkeit den pflegebedürftigen VN oder eventuell mitversicherte, im Haushalt lebende Pflegebedürftige betreuen

---

Personen, die dem Versicherungsnehmer oder eventuell Mitversicherten Erste Hilfe leisten (inkl. Aufwendungen, die der Person daraus entstehen)

---

Ehepartner / Partner einer eingetragenen Lebenspartnergemeinschaft

Partner einer eheähnlichen Gemeinschaft

Personen, die dem VN oder einer versicherten Person Erste Hilfe leisten (inkl. Aufwendungen, die dieser Person daraus entstehen)

---

Unverheiratete Kinder* vor und während der Schul- und beruflichen Erstausbildung

Unverheiratete Kinder* bis 30 Jahre unabhängig von Schul- und beruflicher Erstausbildung

---

---

Unverheiratete Enkelkinder im Haushalt des VN

---

Verheiratete, minderjährige Kinder*

---

Behinderte Kinder* im Haushalt des VN, ohne Altersbeschränkung

Vorübergehend in die Familie eingegliederte Personen (z.B. Au-pair, Austauschschüler)

---

 

Alleinstehender Elternteil im Haushalt des VN

---

Alleinstehender sonstiger Angehöriger im Haushalt des VN

---

---

Alleinstehender pflegebedürftiger Elternteil, Schwiegerelternteil oder sonstiger Angehöriger, auch wenn dieser fortan in einem Altenpflegeheim lebt

---

---

Personen, die aus Gefälligkeit im Haushalt lebende Pflegebedürftige betreuen

---

Nachversicherungsschutz für Kinder* bis 12 Monate

Nachversicherungsschutz für Ehe- / Lebenspartner bis 6 Monate

---

---

Immobilenbesitz im In- und europäischen Ausland (selbst genutzt)

Eine oder mehrere Wohnungen

Eine Ferienwohnung

Ein Einfamilienhaus inkl. Einliegerwohnung (auch Doppelhaushälfte)

Ein Zweifamilienhaus (min. 1 Wohneinheit selbst bewohnt)

 

Ein Ferien- / Wochenendhaus

Ein oder mehrere unbebaute Grundstücke

1.000 qm

2.500 qm

Eine oder mehrere Garagen oder Stellplätze

---

Ein Kleingarten inkl. Gartenlaube

---

Photovoltaikanlage inkl. Netzbetreiberschäden

---

---

EFH/ZFH, die bis 50 % als Praxis oder Büro genutzt werden (ohne Betriebsstättenrisiko)

---

Ein fest installierter Wohnwagen

---

---

Immobilienbesitz (vermietet)

Vermietung einer Wohnung im selbst bewohnten EFH im Inland

---

Vermietung einer Wohnung im selbst bewohnten ZFH im Inland

---

Vermietung einer oder mehrerer Eigentumswohnungen im Inland

---

eine

mehrere

Vermietung / Verpachtung eines o. mehrerer unbebauter Grundstücke im Inland (privat und land- / forstwirtschaftliche Nutzung)

---

---

Vermietung von Ferienzimmern im Inland (nicht gewerbsmäßig) bis 8 Betten

---

---

Vermietung einer Ferienwohnung / eines Ferienhauses im In- und europäischen Ausland (nicht gewerbsmäßig)

---

---

Mietsachschäden

Gemietete, geleaste, gepachtete oder geliehene Gebäude, Grundstücke und Räume in Gebäuden

5 Mio. €

5 Mio. €

SB 200 €

Inventar von Ferienwohnungen, -häusern oder Hotelzimmern

15.000 €

30.000 €

50.000 €

SB 200 €

SB 100 €

ohne SB

Sonstige gemietete, geliehene bewegliche Sachen

---

---

5.000 €

SB 100 €

Umwelt- und Gewässerschäden

Oberirdische Öltanks, Fassungsvermögen in Liter

3.000 l

5.000 l

12.000 l

Unterirdische Öltanks, Fassungsvermögen in Liter

---

---

12.000 l

Flüssiggastanks ohne Begrenzung des Fassungsvermögens

Gewässerschädliche Stoffe in Kleingebinden, Volumen max.

500 l/kg

1.000 l/kg

1.000 l/kg

Gewässerschädliche Stoffe in Kleingebinden, je Einzeltank

50 l/kg

100 l/kg

100 l/kg

Private häusliche Abwässer inkl. Abwässer durch Rückstau des Straßenkanals

Betreiben einer privaten Abwassergrube (ohne Gewässereinleitung)

Öffentlich-rechtliche Ansprüche aus Schäden nach dem Umweltschadengesetz

5 Mio. €

5 Mio. €

5 Mio. €

Schlüsselverlust

Verlust eigener u. fremder privater Schlüssel / Code-Karten für gemietete Wohnung / Haus

15.000 €

30.000 €

50.000 €

SB 200 €

SB 100 €

SB 100 €

Verlust privater Schlüssel / Code-Karten für gemietete Schränke, Tresore etc.

15.000 €

30.000 €

50.000 €

SB 200 €

SB 100 €

SB 100 €

Verlust dienstlicher / beruflicher Schlüssel / Code-Karten

15.000 €

30.000 €

50.000 €

SB 200 €

SB 100 €

SB 100 €

Schlüsselverlust im Rahmen ehrenamtlicher Tätigkeiten oder Vereinstätigkeit

---

---

50.000 €

SB 100 €

Bauherrenrisiko

Bauvorhaben auf dem bereits selbst bewohnten Grundstück

150.000 €

175.000 €

Bauvorhaben auf sonstigen unbebauten Grundstücken des VN

150.000 €

175.000 €

200.000 €

Landfahrzeuge

Eigene u. fremde Landfahrzeuge ohne Motor

Nicht versicherungspflichtige Anhänger

Nicht versicherungspflichtige Elektrofahrräder

---

Nur auf nicht öffentlichen Wegen und Plätzen verkehrende Kfz u. Anhänger

Kfz mit max. 6 km/h zulässiger Höchstgeschwindigkeit

Krankenfahrstühle / Elektrorollstühle bis 20 km/h

---

Golfwagen (subsidiär)

bis 6 km/h

bis 6 km/h

bis 6 km/h

Selbst fahrende Arbeitsmaschinen bis max. 20 km/h

Nicht selbst fahrende Kleingeräte zum Rasenmähen und Schneeräumen

Ferngelenkte Landfahrzeugmodelle

Übernahme des Vollkasko-Selbstbehalts bei Schäden am geliehenen Kfz

---

---

1.000 €

SB 100 €

Betankungsschäden am geliehenen Kfz

---

---

1.000 €

SB 100 €

Schäden beim Be- und Entladen des eigenen PKW

---

---

2.500 €

1.000 €

Wassersportfahrzeuge

Eigene u. fremde Wassersportfahrzeuge ohne Motor (ausgenommen eigene Segelboote)

Schäden durch den Gebrauch von Surfbrettern (inkl. Kite-Surfen)

Eigene Segelboote bis 20 qm Segelfläche

---

---

Eigene und fremde Motorboote bis 3,7 kW / 5 PS

---

---

Gelegentlicher Gebrauch fremder Jet-Ski, sofern keine behördliche Erlaubnis erforderlich

---

---

Gelegentlicher Gebrauch fremder Wassersportfahrzeuge mit Motor bis 80 PS, sofern keine behördliche Erlaubnis erforderlich ist

---

---

Ferngelenkte Wasserfahrzeugmodelle

Flugmodelle

Nicht versicherungspflichtige Flugmodelle, Ballone und (Sportlenk-)Drachen ohne Motoren oder Treibsätze

Versicherungspflichtige Flugmodelle, Ballone und (Sportlenk-)Drachen ohne Motoren oder Treibsätze bis 5 kg

---

Flugmodelle mit Motoren oder Treibsätzen bis 5 kg

---

---

Tiere

Hüten fremder Hunde oder Pferde (nicht gewerbsmäßig)

Vorsorgeversicherung für versicherungspflichtige Hunde

Reiten fremder Pferde (nicht gewerbsmäßig)

Fahren fremder Pferdefuhrwerke (nicht gewerbsmäßig)

v

Haltung von Blinden-, Behindertenbegleit- oder Signalhunden

---

---

Ausbildung, Beruf und Nebenerwerb

Teilnahme an einem Betriebspraktikum oder fachpraktischen Unterricht

In den Bedingungen genannte, nebenberuflich-selbständige Tätigkeiten bis 6.000 € Gesamtjahresumsatz

---

---

Ansprüche von Arbeitskollegen aus Sachschäden

---

---

1.000 €

SB 100 €

Tätigkeit als Tagesmutter / Tageseltern / Babysitter

---

Sonstige Tätigkeiten und Eigenschaften

Ehrenamtliche Tätigkeiten

---

---

Verantwortliche Vereinstätigkeit (keine Vorstandsmitglieder)

---

---

Teilnahme an Radrennen

---

---

Tätigkeit als vormundschaftlicher Betreuer (nicht beruflich jedoch bis 6.000 € Gesamtaufwandsentschädigung)

---

---

Streichung des Ausschlusses einer "gefährlichen und ungewöhnlichen Beschäftigung"

---

Fehlende Haftungsgrundlage

Gefälligkeitsschäden

15.000 €

30.000 €

SB 200 €

SB 100 €

Allmählichkeitsschäden

Personenschäden durch nicht deliktfähige Kinder

15.000 €

30.000 €

SB 200 €

Sach- u. Vermögensschäden durch nicht deliktfähige Kinder

15.000 €

30.000 €

50.000 €

SB 200 €

Personenschäden durch sonstige nicht deliktfähige versicherte Personen im Haushalt des VN

---

30.000 €

Sach- u. Vermögensschäden durch sonstige nicht deliktfähige versicherte Personen im Haushalt des VN

---

30.000 €

50.000 €

Sonstige Schäden ohne Haftungsgrundlage

---

---

1.000 €

SB 100 €

Elektronischer Datenaustausch / Internetnutzung

Personen- und Vermögensschäden: Schäden durch Viren / Schadprogramme

5 Mio. €

5 Mio. €

Personen- und Vermögensschäden: Störung des Zugangs Dritter zum elektronischen Datenaustausch

5 Mio. €

5 Mio. €

Personen- und eingeschr. Vermögensschäden: Datenveränderung aus sonstigen Gründen

5 Mio. €

5 Mio. €

Personen- u. Sachschäden im Ausland

weltweit

weltweit

weltweit

Vermögensschäden im Ausland

Europa

Europa

Europa

Regressansprüche

Regressansprüche von Sozialversicherungs- und Sozialhilfeträgern

Regressansprüche von privaten Krankenversicherungsträgern

Regressansprüche von sonstigen privaten Versicherungsträgern

---

---

Regressansprüche von privaten und öffentlichen Arbeitgebern

Forderungsausfall

Personen-, Sach- und Vermögensschäden ab Schadenhöhe

1.500 €

1.000 €

500 €

Forderungsausfall in der EU, Norwegen, der Schweiz und Liechtenstein

Forderungsausfall bei Vorsatz des Schädigers

Forderungsausfall bei Eigenschaft des Schädigers als Tierhalter oder Tierhüter

Forderungsausfall bei Eigenschaft des Schädigers als Besitzer, Halter oder Führer eines Kfz

---

Rechtsschutz zur Durchsetzung versicherter Forderungen

---

---

Sonstige Besonderheiten

Neuwertentschädigung (ohne Brillen u. Elektronik) über den Zeitwert hinaus

---

---

bis 250 €

Mallorca-Deckung

---

---

Leistungsgarantie gegenüber GDV-Musterbedingungen

AGG: Namensrechts- u. Persönlichkeitsrechtsverletzungen**

---

20.000 €

AGG: Schikane, Anfeindung, Ungleichbehandlung, und sonst. Diskriminierung**

---

20.000 €

Versehensklausel

Update Garantie - Innovationsupdate

Update Garantie - Tarifupdate, sofern vereinbart

Update Garantie - Individualupdate, sofern vereinbart

---

---

Sonderleistungen 55plus (exklusive Erweiterungen für Versicherungsnehmer ab 55 J.)

Nebenberuflich -freiberufliche in den Versicherungsbedingungen genannte Tätigkeiten

Umsatz = U

6.000 € U

3.000 € E und/

6.000 € E und

Ertrag = E

 oder 10.000 € U

oder 15.000 € U

Neuwertentschädigung (ohne Brillen u. Elektronik) über den Zeitwert hinaus

---

bis 250 €

bis 500 €

Personen, die aus Gefälligkeit Einkäufe, Behördengänge oder sonstige Besorgungen für Versicherte erledigen

Sachschäden am Eigentum des VN durch Personen, die eine hilfs- oder pflegebedürftige Person im Haushalt des VN betreuen

---

---

bis 250 €

Ansprüche von Angehörigen, die aufgrund Hilfsbedürftigkeit vorübergehend im Haushalt des VN leben

---

---

Geliehene, gemietete elektro-medizinische Geräte (z. B. 24-Stunden-EKG, Perfusor etc.)

---

1.000 €,

 

SB 100 €

= Versicherungsschutz bis zur Höhe der vereinbarten Versicherungssumme

--- = nicht mitversichert

** = Leistungen sind im Tarif Balance auf im Haushalt des VN beschäftigte Personen begrenzt

Bitte beachten Sie, dass diese Übersicht nur einen Auszug und keine umfassende Aufzählung aller Leistungserweiterungen darstellt.

Rechtsgrundlage sind jeweils die im Vertrag vereinbarten Versicherungsbedingungen.

Zahntarife im Vergleich

zahnversicherung-im-vergleich