Dread disease Police

Versicherung gegen die Folgen schwererKrankheiten

Glücklicher Weise führen schwereKrankheiten wie Herzinfarkt, Schlaganfall oder Krebs nicht immer sofort zumTod. Vielmehr zwingen Sie den Betroffenen sein Leben neu zu organisieren.Dieses ist in der Regel mit großen finanziellen Aufwendungen verbunden. Durch denAbschluss einer Dread-Disease Police werden die finanziellen Risiken starkreduziert, da die Police oft schon bei der Diagnose einer der folgendenKrankheiten die im Versicherungsvertrag vereinbarte Versicherungssumme zahlt.

 

Basisabsicherung

Bypass-Operation, Herzinfarkt, HIV /Aids - Bluttransfusion / Berufsausübung, Krebs, Multiple SkleroseNierenversagen, Schlaganfall

 

Komfortabsicherung (zusätzlicherVersicherungsschutz)

Alzheimer-Demenz/Präsenile Demenz,Aortenplastik, Bakterielle Meningitis, Blindheit, Creutzfeldt-Jakob-Krankheit,Enzephalitis, Fortgeschrittene Lungenerkrankung, Gehörlosigkeit,Herzklappenoperation, Hirntumor, Kardiomyopathie, Koma, Lähmung,Motoneuron-Erkrankung, Organtransplantation, Parkinson, Pflegebedürftigkeit,Poliomyelitis (Kinderlähmung), Progressive Supranukleäre Blickparese, SchwererUnfall, Sprachverlust, Terminale Krankheit, Verbrennung, Verlust vonGliedmaßen, Vollständige Erwerbsminderung

Ob diese Versicherung aber ein VollwertigerErsatz für eine Berufsunfähigkeitsversicherung ist?

Während die Dread Disease Versicherung oftbei Feststellung der versicherten Krankheit leistet, muss die BUZ erstaufwendig festgestellt werden. Anders als bei der Dreaddisease Police, welcheeine feste Summe auszahlt, wird eine Berufsunfähigkeitsrente, bei Bedarf biszum Ende der Vertragslaufzeit gezahlt. Darüber hinaus kann auch eine Krankheitzur Berufsunfähigkeit führen, welche im Leistungskatalog der Dread Diseasenicht enthalten ist.

 

 

Nützliche Infos zur Dread disease Police

Informieren Sie sich hier über die Vorteile der Dread disease Police, Anbietern der Police sowie alternativen wie Berufsunfähigkeitsversicherung, Worste-Case Vorsorge, Grundfähigeitsversicherung, Erwerbsunfähigkeitsversicherung

 

Anbieter Dread disease Policen

  • Canada Life
  • Gothaer
  • Skandia

Worste-Case Vorsorge - funktionlle Versicherung

Die funktionelle Police meist auf Basis einer Unfallversicherung von uns auch Worste-Case Police genannt, bietet Versicherungsschutz bei schweren Unfällen und fest definierten Krankheiten. Sie ist kein Ersatz zur Breufsunfähigkeitversicherung oder der Dread disease Police, kann aber für den ein oder anderen interssant sein, bei dem die Gesundheitsprüfung bei BU oder Dread disease Police zur Ablehnung geführt hat.

 

Janitos Multi-Rente

janitos_multi-rente verdienstausfallvorsorge auch für profi sportler

PKV im Vergleich

pkv-fuer-selbstaendige-ab-132-euro 

Werbung