Hotline - private Krankenversicherung

Produkte der PKV

Warum die Krankenhauskostenzusatzversicherung der Mannheimer Krankenversicherung (Tarif ZSW ) empfehlen, sehen Sie in der Kurzleistungsübersicht.


Leistungspunkte in Kurzform* (Stand 07/2009)

Tarif

1 oder 2 Bett-Zimmer

Ersetzt werden die zusätzlichen Aufwendungen für die Unterbringung in einem Einbettzimmer

Chefarzt oder Spezialisten-, Wahlarztbehandlung

Ersetzt werden die zusätzlichen Aufwendungen für die gesondert vereinbarte privatärztliche Behandlung.

Leistet bei medizinischer Notwendigkeit auch über die Höchstsätze der Gebührenordnung für Ärzte hinaus**

Der Ersatz der Aufwendungen für die gesondert vereinbarte privatärztliche Behandlung ist nicht auf die in der Gebührenordnung aufgeführten Höchstsätze begrenzt.

Ersatzkrankenhaustagegeld

Bei Verzicht auf privatärztliche Behandlung 25 Euro, bei Unterbringung allgemeine Pflegeklasse 25, Euro

Sind vor- und nachstationäre Behandlungen erstattungsfähig

Ersetzt werden die Aufwendungen für vor- und nachstationäre Behandlung im Krankenhaus gemäß § 115 a Sozialgesetzbuch V (SGB V), soweit sie nicht von der GKV zu tragen sind.

Ebenfalls erstattungsfähig ist die ambulante Aufnahme- und Abschlußuntersuchung

Ersetzt werden die Aufwendungen für die ambulant unmittelbar vor oder nach einer ersatzpflichtigen Krankenhausbehandlung durchgeführte einmalige Aufnahme- und Abschlussuntersuchung durch den liquidationsberechtigten Krankenhaus- oder Belegarzt, soweit sie nicht von der GKV zu tragen sind.

Differenzkosten erstattungsfähig, bei Nutzung eines annderen als des nächtgelegen Krankenhauses

Sind Leistungen für stationäre Psychotherapie vorgesehen

Verbesserte Regelung bei Gemischte Krankenanstalten

Ambulante Operationen im Krankenhaus durchgeführt

Kurtagegeld bei Stationären Kuren infolge eines Krankenhausaufenthaltes

nein

Stationäre Transporte

Ersetzt werden die Aufwendungen für einen Krankentransport zum und vom nächstgelegenen geeigneten Krankenhaus, soweit sie nicht von der GKV zu tragen sind.

Verzicht auf das ordentlicheKündigungsrecht

Rooming in sollange das versicherte Kind das 8. Lebensjahr noch nicht vollendet hat

Wird neben einem versicherten Kind, das das 8. Lebensjahr noch nicht vollendet hat, ein Elternteil als Begleitperson stationär aufgenommen, werden auch die Aufwendungen für die Unterbringung und Verpflegung der Begleitperson ersetzt.

Bildet der Tarif Altersrückstellungen Kalkulation nach Art der Lebensversicherung

Sonstiges:

§ 5 Versicherte Behandlungsmethoden (Auszug Mannheimer Bedingungen Krankenhauskostenzusatzversicherung 2009)

1. Der Versicherer ersetzt im vereinbarten Umfang die Aufwendungen für Behandlungen nach Methoden der Schulmedizin und für Behandlungen nach Methoden, die sich in der Praxis als ebenso erfolgversprechend bewährt haben oder die angewandt werden, weil keine schulmedizinischen Methoden zur Verfügung stehen.

2. Als in der Praxis ebenso erfolgversprechend bewährt gelten die im Gebührenverzeichnis der Heilpraktiker genannten Methoden und insbesondere die nachstehend genannten Methoden der biologischen Medizin:

a) Anthroposophische Medizin,

b) Antihomotoxische Medizin,

c) Ayurveda (mit Ausnahme der Transzendentalen Meditation),

d) Bioenergetische Medizin und Regulationsmedizin: Akupunktur, Akupressur, Bioelektrische Funktionsdiagnostik (BFD), Elektroneuraltherapie (ENTH), Bioresonanztherapie, Elektroakupunktur (EAV, EAP-Varianten), Lasertherapie, Applied Kinesiology, Magnetfeldtherapie, Neuraltherapie, Regulationstherapien (Grundregulation, Thermographie), Shiatsu, Traditionelle Chinesische Medizin,

e) Homöopathie,

f) Mikroökologische Medizin: Elementar-Therapie, Mikrobiologische Therapie, Orthomolekulare Therapie,

g) Organotherapie: Enzymtherapie, Thymustherapie, Zelltherapie,

h) Physikalische Verfahren und Konditionierungsverfahren: Bewegungstherapien (Krankengymnastik), Dermapunktur, Elektrotherapie, Hydrotherapie, Lichttherapie, Sprachtherapie, Thermotherapie,

i) Phytotherapie,

j) Sauerstofftherapien: Hämatogene Oxidationstherapie, Oxivenierungstherapie, Ozontherapie, Sauerstoffbeatmung, Sauerstoffzelt, Sauerstoff-Mehrschritt-Therapie.


Versicherungsunterlagen zum download:

Antrag

Bedingungen

 

PIB

Beratungsverzicht

Erstinformation

Bitte senden Sie uns oder der Gesellschaft immer dem Antrag, nebst unterschriebenem Beratungsverzicht und der Erstinformation zurück!!!


Kombinierbar mit weiteren Tarifen:

.

.

.

.

.

 

* Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen und Fehler vorbehalten. Es gelten die jeweiligen Versicherungsbedingungen der Gesellschaft!

** Bei Überschreitung der GOÄ sollte immer mit der Gesellschaft rücksprache gehalten werden, in manch einen Tarif ist das auch Bedingung!

Mannheimer Krankenhauskosten Zusatzversicherung Tarif ZSW, Mannheimer Krankenhauskostenzusatzversicherung Tarif ZSW, mannheimer stationäre zusatzversicherung, mannheimer zsw, mannheimer 1 bett chefarzt, mannheimer 1 bett wahlarzt, mannheimer krankenhaus ergänzungsversicherung, mannheimer stationäre ergänzungsversicherung, krankenhauszusatzversicherung mannheimer, krankenhausergänzungsversicherung mannheimer, krankenhaus ergänzungsversicherung mannheimer,

 

Zahntarife im Vergleich

zahnversicherung-im-vergleich 

PKV im Vergleich

pkv-fuer-selbstaendige-ab-132-euro