Hotline - private Krankenversicherung

Produkte der PKV

Pflegetagegeldversicherung

 

Pflegetagegeldversicherung als Vorsorge für die Kosten einer Pflegebedürftigkeit im Alter

 

Eine Möglichkeit im Pflegefall gut versorgt zu sein ist das Pflegetagegeld. Dieses kann über eine private Pflegetagegeldversicherung abgesichert werden. Doch Vorsicht nicht jede Pflegetagegeldpolice ist gleich. Auf dieser Seite zeigen wir Ihnen die wichtigsten Unterschiede der Pflegetagegeldversicherungen auf. Was ist das eigentlich eine Pflegetagegeld? Einfach gesagt eine Tagegeldleistung im Fall einer Pflegenotwendigkeit klingt gut ist aber an gewisse Voraussetzungen gebunden und sind diese nicht Erfüllt, gibt es auch keine Pflegetagegeldleistung. So müssen Sie in den meisten Pflegetagegeldtarifen mindestens eine Pflegestufe 3 erreichen um überhaupt eine Pflegetagegeld-Leistung zu erhalten. Mit dem Wissen das heute zwei Drittel aller Pflegebedürftigen in Pflegestufe I oder II eingestuft sind und dass sich dieser Zusatz wohl kaum ändern wird, sollten Sie schon jetzt bei der Tarifwahl auf diesen kleinen aber wichtigen Unterschied achten.

 


 

Checkliste Pflegetagegeldversicherung, oder welche Leistung eine Pflegegeldtagegeldversicherung heute enthalten kann.

 

  • Leistung die Pflegetagegeldversicherung schon bei Pflegestufe 1?
  • Wie viel Leistung wird aus der Pflegetagegeld-Versicherung bei Pflegestufe 2 erbracht?
  • Gibt es analog zur Pflegeeinstufung durch den medizinischen Dienst (Pflegeversicherung) noch eine Einstufung nach ADL-Modell oder andere Modelle?
  • Verzichtet der Versicherer auf sein ordentliches Kündigungsrecht?
  • Gibt es in dem Tarif Wartezeiten oder Karenzzeiten?
  • Erfolgt eine Leistung bei Demenz ohne, dass eine Pflegestufe vorliegt?
  • Wird das Pflegetagegeld auch bei der Pflege durch angehörige gezahlt?
  • Wie stellt sich der Versicherer zur Pflegeleistungen im europäischen Ausland? (Altersruhesitz im Ausland)
  • Wird eine Einmalzahlung / Sonderzahlung bei Eintritt der Pflegebedürftigkeit fällig?
  • Erfolgt auch eine Leistung aus der Pflege-Tagegeldversicherung ohne Vorleistung der gesetzlichen Pflegepflichtversicherung?
  • Kann oder wird das Pflegetagegeld während der Versicherungszeit ohne Gesundheitsprüfung erhöht?
  • Gibt es eine Dynamisierung des Pflegetagegeldsatze auch währender des Bezugs des Pflegetagegeldes?
  • Gibt es Obliegenheiten / Meldefristen in denen die Pflegebedürftigkeit dem Versicherer angezeigt werden muss?
  • Wie oft muss der Nachweis über Pflegebedürftigkeit in der Pflegephase erbracht werden?
  • Beitragsbefreiung bei Pflegetagegeldbezug?
  • Welche Sonderleistungen werden erbracht wenn der Pflegefall vor Erreichen des 65. Lebensjahrs eintritt?

 


Top Pflegetagegeldtarife:

 

Abgebildet sind die Pflegetagegeldtarife, welche in unserem Ranging Pflegetagegeldversicherungam besten abgeschnitten haben. Die Auflistung erfolgt nach Preis, welcher aber nicht die Leistungsstärke nach der obigen Checkliste wieder gibt.

Gesellschaft

Tarif

Eintrittsalter Männer

Eintrittsalter Frauen

25

35

45

25

35

45

DKV

PET

 

17,05

22,55

9,20

23,75

31,30

Signal Iduna

Pflege Top

 

22,18

29,06

14,43

34,69

45,39

Barmenia

PT1

 

26,00

34,00

15,50

37,00

48,50

Universa

PT-Premium

 

25,00

32,20

17,20

38,10

49,50

Abgebildet sind die monatlichen Beiträge (Stand 03/2010) ohne Risikozuschläge, welche auf Grund von Vorerkrankungen entstehen können. Die gewählten Tarife haben ähnliche Leistungen. Eine individuelle Beratung ist zu diesem Thema wichtig!


 

Weiter nützliche Seiten zur privaten Pflegevorsorge:

 

Betreuungskräfte Service

 pflegekraeftevermittlung