Versicherungen für Privatpersonen

U4 - Konzept, Basic, Advanced und Complete im Vergleich

 

Die Tariffamile U4 (Unfallversicherung) basis, advanced und complet, zeichen sich durch folgende Besonderteiten aus:

 

  • Top Preis-Leistungverhältnis
  • Verständliche Bedingungen
  • 1 A Schadensservice
  •  

In der folgenden Tabelle finden Sie eine Kurzübersicht über die Leistungsinhalte der Unfalltarife der Konzept und Marketing GmbH. Sie werden mit Sicherheit Themen finden, die Sie noch nie mit einer Unfallversicherung in einem Zusammenhang gebracht haben. Zögern Sie nicht uns bei Fragen einfach an zu rufen!

 


Leistungsvergleich U4 Konzepte

Zurich, U4 Tarif complete 2008

ACE, U4 Tarif basic 2008

Gothaer, U4 Tarif advanced 2008

(Stand 09/2008)

Invalidität

 

 

 

Wieviele Monate nach dem Unfall muß die Invalidität eingetreten sein?

24

12

12

Bis wann muß die ärztliche Feststellung und Anmeldung der Invalidität erfolgen?

36

18

18

Bis zu wie viele Monate nach dem Unfall kann der Versicherer die Neubemessung der

24

36

24

Wie hoch ist der Invaliditäts-Vorschuss bei laufendem Heilverfahren?

10% der Grundsumme max. 15.000 € bzw. Höhe der Todesfallsumme

Höhe der Todesfallsumme

10% der Grundsumme max. 15.000 € bzw. Höhe der Todesfallsumme

Gibt es ein Höchstalter für die Invaliditätsleistung?

nein, unbegrenzt

nein, unbegrenzt

nein, unbegrenzt

Progressionen

 

 

 

Wie erhöht sich der Wert der Invaliditätsleistung in der 225% Progression für den 25% übersteigenden Teil?

um das Doppelte

um das Doppelte

um das Doppelte

Wie erhöht sich der Wert der Invaliditätsleistung in der 225% Progression für den 50% übersteigenden Teil?

um das 3-fache

um das 3-fache

um das 3-fache

Wie erhöht sich der Wert der Invaliditätsleistung in der 225% Progression für den 75% übersteigenden Teil?

um das 3-fache

um das 3-fache

um das 3-fache

Wie erhöht sich der Wert der Invaliditätsleistung in der 350% Progression für den 25% übersteigenden Teil?

um das 3-fache

um das 3-fache

um das 3-fache

Wie erhöht sich der Wert der Invaliditätsleistung in der 350% Progression für den 50% übersteigenden Teil?

um das 5-fache

um das 5-fache

um das 5-fache

Wie erhöht sich der Wert der Invaliditätsleistung in der 350% Progression für den 75% übersteigenden Teil?

um das 5-fache

um das 5-fache

um das 5-fache

Wie erhöht sich der Wert der Invaliditätsleistung in der 500% Progression für den 25% übersteigenden Teil?

um das 5-fache

um das 3-fache

um das 5-fache

Wie erhöht sich der Wert der Invaliditätsleistung in der 500% Progression für den 50% übersteigenden Teil?

um das 7-fache

um das 8-fache

um das 7-fache

Wie erhöht sich der Wert der Invaliditätsleistung in der 500% Progression für den 75% übersteigenden Teil?

um das 7-fache

um das 8-fache

um das 7-fache

Gliedertaxe

 

 

 

Arm

80%

75%

80%

Arm bis unterhalb des Ellenbogengelenks

80%

65%

80%

Hand

75%

60%

75%

Daumen

30%

25%

30%

Zeigefinger

20%

16%

20%

Mittel-/Ring-/kleiner Finger

10%

10%

10%

Bein bis über der Mitte des Oberschenkels

80%

75%

80%

Bein bis zur Mitte des Oberschenkels

80%

70%

80%

Bein bis unterhalb des Knies

80%

65%

80%

Bein bis zur Mitte des Unterschenkels

80%

60%

80%

Fuß

70%

55%

70%

Große Zehe

15%

8%

15%

Andere Zehe

5%

4%

5%

Auge

60%

55%

60%

Ohr

40%

40%

40%

Geruch

15%

15%

15%

Geschmack

15%

15%

15%

Stimmverlust

100%

100%

100%

Wenn ein Auge vorher verloren war, wird der Invaliditätsgrad für das andere Auge erhöht um

40 %- Punkte

20 %- Punkte

40 %- Punkte

Wenn ein Gehör vorher verloren war, wird der Invaliditätsgrad für das andere Gehör

40 %- Punkte

10% - Punkte

40 %- Punkte

Erhöhter Wert Auge/Gehör gilt bei teilweiser Vorschädigung ab

60% Vorschädigung

100% Vorschädigung

80% Vorschädigung

Tod, KHT, ÜL, Invaliditätsrente

 

 

 

Wird eine Todesfallleistung auch dann gezahlt, wenn der Tod später als 12 Monate nach dem Unfall eintritt?

ja, innerhalb von 24 Monaten; aber nicht bei Infektionen

nein

ja, innerhalb von 24 Monaten; aber nicht bei Infektionen

Wird die versicherte Todesfallleistung auch bei Verschollenheit bezahlt?

ja

ja

ja

Wie lang wird das versicherte Krankenhaustagegeld gezahlt?

bis 1.000 Tage

bis 1.000 Tage

bis 1.000 Tage

Wird im Ausland ein doppeltes Krankenhaustagegeld gezahlt

ja, bis zu 3 Wochen

ja, bis zu 2 Wochen

ja, bis zu 3 Wochen

Übernimmt der Versicherer den gesetzlichen Eigenanteil bei Krankenhausaufenthalten?

ja, bis max. 14 Tage, max. 10 € / Tag, wenn KHTG mit mind. 30 € versichert ist

nein

ja, bis max. 14 Tage, max. 10 € / Tag, wenn KHTG mit mind. 30 € versichert ist

Wird bei ambulant durchgeführten Operationen Krankenhaustagegeld bzw. Genesungsgeld gezahlt?

ja, 3-faches KHT+GG

ja, 3-faches KHT+GG

ja, 3-faches KHT+GG

Wird Krankenhaustagegeld / Genesungsgeld auch bei Aufenthalt in einer Reha - Klinik gezahlt?

ja, 50% bis 60 Tage

ja, bei AHB & BGSW

ja, 50% bis 60 Tage

Wird Krankenhaustagegeld / Genesungsgeld auch bei Aufenthalt in gemischten Instituten gezahlt?

ja

ja

ja

Wie lange wird Genesungsgeld gezahlt?

bis 100 Tage

bis 100 Tage

bis 100 Tage

Wird auch Genesungsgeld gezahlt, wenn die versicherte Person im Krankenhaus verstirbt?

ja

ja

ja

Welcher Teil der Übergangsleistung (ÜL) wird nach 3 Monaten bei 100% Beeinträchtigung fällig?

25%

ÜL nicht versicherbar

25%

Wird die Übergangsleistung im Falle einer Schwerverletzung als Sofortleistung fällig

ja

ÜL nicht versicherbar

ja

Ist eine Invaliditätsrente versicherbar?

nein

nein

ja

Beitragsfreie Leistungen

 

 

 

Sind Such-, Bergungs- und Rettungskosten bei einem Unfall versichert?

ja, bis zu 35.000 €

ja, bis zu 10.000 €

ja, bis zu 35.000 €

Sind Behandlungskosten in einer Dekompressionskammer nach Tauchunfällen versichert?

ja, bis zu 35.000 €

ja, bis zu 10.000 €

ja, bis zu 35.000 €

Werden die Kosten für Flugrückholung bei medizinischer Notwendigkeit übernommen?

ja, bis zu 35.000 €

ja, bis zu 10.000 €

ja, bis zu 35.000 €

Werden die Kosten einer Rückholung auch ohne medizinische Notwendigkeit übernommen?

ja, bis zu 10.000 €

nein

ja, bis zu 10.000 €

Voraussetzung für Rückholung ohne medizinische Notwendigkeit ist ein Krankenhaus-Aufenthalt von mindestens

14 Tagen

entfällt

14 Tagen

Werden bei einem Unfall im Ausland die zusätzlichen Unterbringungs- und Heimfahrtkosten übernommen?

ja, für mitreisende minderjährige Kinder und des Partners der versicherten Person

ja, für mitreisende minderjährige Kinder und des Partners der versicherten Person

ja, für mitreisende minderjährige Kinder und des Partners der versicherten Person

Werden bei Tod im Ausland (wahlweise) Rücküberführung oder Bestattung bezahlt?

ja

ja

ja

Werden Kurkosten bezahlt?

ja, bis zu 10.000 €

pauschale Beihilfe 1.000 €

ja, bis zu 10.000 € insgesamt

Werden Rehabilitationskosten bezahlt?

ja, bis zu 10.000 €

Werden kosmetische Operationen bezahlt?

ja, bis zu 10.000 €

ja, bis zu 6.000 €

ja, bis zu 10.000 €

Werden Kosten für Zahnersatz erstattet?

ja, bis zu 10.000 €

ja, bis zu 6.000 €

ja, bis zu 10.000 €

Für welche natürlichen Zähne wird Zahnersatz übernommen?

Schneide- und Eckzähne

Schneide- und Eckzähne

Schneide- und Eckzähne

Fällt der Ersatz von künstlichen Zähnen auch unter diesen Versicherungsschutz?

nein

nein

nein

Werden behinderungsbedingte Kosten für eine Umschulung bezahlt?

ja, bis zu 12.000 €

nein

ja, bis zu 12.000 €

Werden behinderungsbedingte Kosten für Umzug, Wohnungs-, Pkw-Umbau bezahlt?

ja, bis zu 10.000 €

nein

ja, bis zu 10.000 €

Werden behinderungsbedingte Kosten für Prothesen und Hilfsmittel bezahlt?

ja, bis zu 3.000 €

nein

ja, bis zu 3.000 €

Erhalten Kinder bis 14 Jahre eine erhöhte Kapitalleistung bei Unfalltod beider Elternteile?

ja, doppelte Todesfallleistung, max. 50.000 €

nein

ja, doppelte Todesfallleistung, max. 50.000 €

Werden die Kosten für eine Haushaltshilfe bei Unfall des beaufsichtigenden Elternteils bezahlt?

ja, 50 € / Tag, max. 5.000 €

nein

ja, 50 € / Tag, max. 500 €

Welche Voraussetzungen gelten für die Bezahlung einer Haushaltshilfe?

Kind unter 15 Jahre und Krankenhausaufenthalt

entfällt

Kind unter 15 Jahre und Krankenhausaufenthalt

Wird bei Übernachtung eines Elternteils beim Kind im Krankenhaus Rooming-in-Leistung bezahlt?

ja, 15 - 30 € pro Übernachtung, unbegrenzt

ja, als Zuschuss 20-40 € pro Übernachtung, max. 100 Übernachtungen; im Erwachsenentarif werden Kosten der Begleitperson übernommen

ja, 15 - 30 € pro Übernachtung, unbegrenzt

Wird ein Nachhilfegeld bei KH-Aufenthalt gezahlt

ja, 30 € pro Tag, max. 100 Tage, ab dem 7. Werktag

ab dem 21. ausgefallenen Schultag bis 3.000 €,wenn von Fachkraft durchgeführt wird - KH-Aufenthalt ist nicht notwendig

ja, 30 € pro Tag, max. 100 Tage, ab dem 7. Werktag

Welche Leistung erbringt der Versicherer nach einem Überfall bzw. Geiselnahme, dem bzw. der die versicherte Person zum Opfer gefallen ist?

Kostenübernahme der ersten 10 Sitzungen einer psychlogischen Maßnahme

keine Sonderleistung

Kostenübernahme der ersten 10 Sitzungen einer psychlogischen Maßnahme

Wird eine Sofortleistung bei Schwerverletzungen gezahlt?

ja, 10% der Inv.grundsumme, max. 10.000 €

nein

ja, 10% der Inv.grundsumme, max. 10.000 €

Unfallbegriff

 

 

 

Wird bei der Bemühung zur Rettung von Menschen oder Sachen immer Unfreiwilligkeit angenommen und somit ein Unfall definiert?

ja

ja

ja

Sind gewalttätige Auseinandersetzungen mitversichert, sofern die versicherte Person nicht auf Seiten der Unruhestifter teilnahm?

ja

ja

ja

Ist die Einatmung schädlicher Stoffe auch bei allmählicher Einwirkung versichert?

ja, auch bei Einwirkung über mehrere Stunden

ja

ja, auch bei Einwirkung über mehrere Stunden

Ist die versehentliche Einnahme schädlicher Stoffe versichert?

ja, bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres

ja, bis zur Vollendung des 10.Lebensjahres

ja, bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres

Sind Nahrungsmittelvergiftungen versichert?

ja

ja, wenn Eintritt und Feststellung innerhalb einer Woche nach Einnahme

ja

Sind Laser-, Maser-, Röntgen- und künstlich erzeugte UV-Strahlen versichert?

ja

ja

ja

Ist auch die Einwirkung sonstiger Strahlen eingeschlossen

ja

nein

ja

Sind Knochenbrüche aufgrund erhöhter Kraftanstrengung versichert?

ja

nein

ja

Sind Verletzungen an Gliedmaßen und Wirbelsäule (ohne Bandscheiben) aufgrund erhöhter Kraftanstrengung, auch z.B. Menisken, versichert?

ja

nein

 

Sind Bauch- und Unterleibsbrüche aufgrund erhöhter Kraftanstrengung versichert?

ja

nur Leistenbrüche

ja

Sind tauchtypische Gesundheitsschäden (z.B.Caissonkrankheit) versichert?

ja

ja

ja

Ist Ertrinken versichert?

ja

ja

ja

Ist Ersticken versichert?

ja

ja

ja

Ist Erfrieren versichert?

ja

ja

ja

Sind bestimmte Infektionskrankheiten (z.B. Borrelliose, Kinderlähmg., Gelbfieber, Malaria) versichert?

ja

ja, FSME durch Zeckenbiß, Tollwut und Wundstarrkrampf

ja

Sind alle Infektionen aufgrund von Hautverletzungen durch Tiere (z. B. durch Zecken oder Mücken) versichert?

ja

nein, nur FSME durch Zeckenbiß,

Tollwut und Wundstarrkrampf

ja

Sind Schäden bei Impfungen gegen die bedingungsgemäß genannten Infektionen versichert?

ja

nein

ja

Sind Wundinfektionen versichert?

ja

ja

ja

Sind Infektionen durch sonstige geringfügige Haut- oder Schleimhautverletzungen versichert?

ja

nein

ja

Ist das plötzliche Einspritzen von Erregern durch Augen, Mund oder Nase (auch Anhusten oder Anniesen) versichert?

ja

ja, aber nur bei Ausübung der Berufstätigkeit - ohne Anhauchen, Anniesen und Anhusten

ja, jedoch ohne Anhusten und Anniesen

Verzichtet der Versicherer auf sonstige Einschränkungen für die Versicherung von Infektionen?

ja

ja

ja

Ausschlüsse

 

 

 

Der Mitwirkungsanteil bestehender Krankheiten oder Gebrechen führt zu einer Minderung der Leistung im Falle der Invalidität

bei mehr als 55%

bei mehr als 35%

bei mehr als 50%

Bei Nicht-Invaliditäts-Leistungsarten führt der Mitwirkungsanteil bestehender Krankheiten oder Gebrechen zu einer Minderung der Leistung

bei mehr als 55%

bei mehr als 35%

bei mehr als 50%

Sind Unfälle durch Kriegsereignisse mitversichert

ja, bis 14 Tage

ja, bis 7 Tage

ja, 14 Tage; 7 Tage bei Benutzung von Luftfahrzeugen

Der Kriegsrisikoschutz verlängert sich, wenn keine fristgemäße Ausreise möglich war auf:

30 Tage

14 Tage

keine Verlängerung

Sind Unfälle durch Innere Unruhen versichert?

ja

ja

ja

Sind Unfälle durch Terroranschläge unter Berücksichtigung der Bestimmungen des Kriegsrisikos versichert?

ja

ja

ja

Ist das Fluggast-Risiko im Rahmen des Kriegsrisikos mitversichert?

ja

ja

ja

Gelten für Fluggast-Unfälle Höchstentschädigungsgrenzen?

ja

nein

ja

Sind Unfälle durch Bewusstseinsstörungen infolge Trunkenheit beim Lenken von Kfz mitversichert

bis 1,5%o

unter 1,1%o

unter 1,1%o

Sind Unfälle aufgrund ärztlich verordneter Medikamente versichert?

ja

ja

ja

Sind Unfälle, die aus der Folge eines Herzinfarkts oder Schlaganfalls heraus geschehen, versichert?

ja

ja

ja

Sind Unfälle durch Bewusstseinsstörungen aufgrund bestimmter Krampfanfälle versichert?

ja

ja

ja

Sind Minderjährige trotz Lenkens von Landund Wasserfahrzeugen ohne Führerschein versichert?

ja

ja, sofern keine weitere Straftat mitgewirkt hat

nein

Sind Minderjährige beim Umgang mit selbstgebauten Feuerwerkskörpern versichert?

ja, sofern keine Straftat vorliegt

ja, sofern keine Straftat vorliegt

ja, sofern keine Straftat vorliegt

Gelten Gesundheitsschäden beim Schneiden von Nägeln, Hühneraugen, Hornhaut im Sinne der Bedingungen als versichert?

ja

ja

ja

Sind krankhafte Störungen infolge psychischer Reaktionen die durch einen Unfall ausgelöste organische Erkrankung hervor rufen, versichert?

ja

nein

ja

Obliegenheiten

 

 

 

Verzichtet der Versicherer auf Leistungsbeschränkung bei versehentlicher Obliegenheitsverletzung?

ja

ja

ja

Verzichtet der Versicherer auf Leistungseinschränkung wegen verspäteter Unfallmeldung/Arztbesuch, wenn der wirkliche Umstand erst später erkennbar wird?

ja

ja

ja

Ist die Operationspflicht gestrichen?

ja

nen

ja

Übernimmt der Versicherer die volle Übernahme der Arztgebühren zur Begründung des Leistungsanspruches?

ja

ja

ja

Wird der nicht nachgewiesene Verdienstausfall wegen ärztlicher Untersuchungen bei Selbständigen übernommen?

ja, max. 200 €

ja, max. 200 €

ja, max. 500 €

Vertragsänderungen

 

 

 

Verzichtet der Versicherer auf eine Altersanpassung bestehender Verträge

ja

nein

ja

Ist eine Vertragsfortsetzung über das 75. Lebensjahr hinaus generell möglich? (üblich = nein

ja

ja, Halbierung der VS bei gleich bleibendem Beitrag, bzw. risikogerechte Erhöhung bei gleich bleibender Versicherungssumme

ja

Gibt es eine Vorsorgeversicherung für in den Haushalt hinzugekommene Personen?

ja, bei Geburt / Adoption

ja, bei Geburt / Adoption

ja, bei Geburt / Adoption

Werden bei Arbeitslosigkeit Beiträge zurück erstattet

ja, max. 12 Monate

ja, max. 12 Monate

ja, max. 12 Monate

Gewährt der Versicherer Beitragsfreiheit bei Ableben des Versicherungsnehmers oder seines Partners?

ja, 2 Jahre

ja, 2 Jahre - bei Tod des VN

ja, 2 Jahre

Gelten künftige Bedingungsverbesserungen automatisch auch für bestehende Verträge, sofern hierfür kein Prämienzuschlag erfolgt?

ja

ja

ja

 

Es gelten die Bestimmungen und die Gliedertaxe im gültigen Bedingungswerk.


Allsafe Gebäudetarife

Allsafe Wohngebäudeversicherungstarife, individuell wählbare Leistungsvielfalt ohne Sturmklausel

allsafe-casa