Versicherungen für Privatpersonen

Kostenlose Onlineversicherungsvergleiche für Verkehrsrechtschutzversicherungen Verkehrsrechtschutz Vergleichsrechner

Versichert sind alle auf den Versicherungsnehmer zugelassenen oder  auf seinen Namen mit einem Versicherungskennzeichen versehenen  Motorfahrzeuge zu Lande, die nicht gewerblich genutzt werden, zu einem  Jahresbeitrag. Der Versicherungsnehmer ist auch als Fahrer fremder,  nicht auf ihn zugelassener Fahrzeuge versichert, sowie bei der Teilnahme  am öffentlichen und privaten Verkehr als Fußgänger, Radfahrer und  Fahrgast. Mitversichert sind alle Personen als berechtigte Fahrer und  berechtigte Insassen der versicherten Fahrzeuge.

Sondertarif für Beamte und Angehörige des öffentlichen Dienstes.

Verkehrs-Rechtschutz für die  Familie

Versichert sind alle auf  den Versicherungsnehmer,  dessen Ehegatten  (Lebensgefährten) die minderjährigen Kinder, die volljährigen Kinder ohne  Altersbegrenzung (solange in Ausbildung) zugelassenen oder auf deren Namen mit einem Versicherungskennzeichen versehenen Motorfahrzeuge zu Lande, die nicht gewerblich genutzt werden, zu einem Jahresbeitrag. Dieser Personenkreis ist auch versichert als Fahrer von fremden Fahrzeugen sowie bei der Teilnahme am öffentlichen und privaten Verkehr als Fußgänger, Radfahrer und Fahrgast.

Sondertarif für Beamte und Angehörige des öffentlichen Dienstes.

Folgende Kosten werden im Rahmen einer Verkehrsrechtschutzversicherung übernommen:

  • Rechtsanwaltskosten
  • Gerichtskosten (u.a. auch Zeugenentschädigungen und Sachverständigen-Honorare)
  • Kosten, die durch Streitigkeiten aus dem Kaufvertrag über ein Fahrzeug entstehen, Verteidiger-/Gerichtskosten im Verfahren wegen Straftaten/Ordnungswidrigkeiten im Straßenverkehr

Wichtig: Es besteht kein Anspruch auf Leistung der Rechtschutzversicherung, wenn gegen einen Autofahrer Schadenersatzansprüche geltend gemacht werden, weil er einen Unfall verursacht haben soll; es ist dann Aufgabe der Kraftfahrzeug-Haftpflichtversicherung, unberechtigte Ansprüche abzuwehren.

Wichtig: Genau den Rechtschutzvertrag hinsichtlich der Versicherung im Falle von Parkverstößen lesen, da diesbezüglich unterschiedliche Handhabungen bestehen.

Was deckt der Verkehrsrechtschutz alles ab? 

Schadenersatzrechtschutz, Rechtschutz in Vertrags- und  Sachenrecht, Steuerrechtschutz vor Gerichten, Verwaltungsrechtschutz in  Verkehrssachen, Strafrechtschutz, Ordnungswidrigkeitenrechtschutz

SIE  sind versichert:

  • Als Eigentümer, Halter, Fahrer und Insasse jeden bei  Abschluss oder während der Vertragsdauer auf Sie zugelassenen Motorfahrzeuges sowie Anhänger. (Kräder oder andere Zweiräder sind extra  zu versichern)
  • Als Mieter jedes von Ihnen als Selbstfahrer-  Vermietungsfahrzeuges zum vorübergehenden Gebrauch gemieteter  Motorfahrzeuge zu Lande sowie Anhänger.
  • Als Fahrer fremder, d.h.,  Ihnen weder gehörender noch auf Ihren Namen zugelassener oder mit  Versicherungskennzeichen versehener Fahrzeuge sowie als Fahrgast,  Fußgänger und Radfahrer.
  • Mitversichert sind alle berechtigten Fahrer  und berechtigten Insassen der auf Sie zugelassenen oder auf Ihren Namen  mit Versicherungskennzeichen versehenen Motorfahrzeuge zu Lande sowie  Anhänger.

Spartarife PHV

 fam-hv01

Werbung