Vermögensplanung ist ein vielfältiger Begriff. Beim Vermögensaufbau kommt es in erster Line darauf an, was der Anleger mit seinem später erzielten Vermögen so anstellen will. Manche möchten möglichst viel staaltliche Förderungen nutzen, andere planen den Erwerb von Eigentum, oder wollen im Alter ein finanziell unabhängiges Leben führen. Wichtig beim Aufbau von Vermögen ist immer das Ziel. Dieses entscheidet über den Durchführungsweg. Darüber hinaus spielt die Risikobereitschaft des Anlegers eine große Rolle. Wer schnell viel Vermögen erwirtschaften will, geht oft auf Geldanlagen mit einem hohen Risiko ein. Steht hier entgegen die Sicherheit im Vordergrund, wird die Rendite nicht besonders ausfallen. Deshalb ist diese Seite nur zur Information gedacht. Eine persönliche Beratung sollte zum Thema Vermögensplanung immer im Vordergrund stehen!


Kurzübersicht über die Geldwertentwicklung in unterschiedlichen Anlageformen. Ausgegaben von einer Einmalanlage von 10.000 Euro bei einer Laufzeit von 20 Jahren:

 

Zinsatz

Sicherheit

Verfügbarkeit

Inflationsschutz

Steuereffekt

Rendite

 

Sparbuch

1,25 %

+

+

-

-

-

12.800 EUR

Bausparvertrag

1,95 %

+

-

-

 

-

14.700 EUR

Festgeld

4,00 %

+

-

-

-

-

21.000 EUR

Lebensversicherung

5,85 %

+

-

-

-

-

31.000 EUR

Fonds-Leben

7,00%

-/+

-

+

+/-

+/-

38.000 EUR

Fonds-Rente

7,50%

-/+

-

+

+/-

+/-

42.000 EUR

Immobilienfonds

8,00 %

-

+

+

 

+

46.000 EUR

Aktien (-fonds)

9,00 %

--

++

+

+

++

56.000 EUR


 

 

Werbung