Verdienstausfallabsicherung vor teilweiser Erwerbsminderung

Onlineversicherungsvergleiche für Berufsunfähigkeitsversicherungen

Berufsunfähigkeitsrente für unter 40-Jährige abgeschafftvergleichsrechner-bu-versicherung

Es gibt nur noch eine gesetzliche Erwerbsminderungsrente

Private Vorsorge notwendig

Mehr als ein Viertel jedes Jahrgangs bezieht früher oder später eine Berufs- oder Erwerbsunfähigkeitsrente. Nun aber hat die Bundesregierung die Invalidenrenten mit dem "Gesetz zur Reform der Renten wegen verminderter Erwerbsfähigkeit" drastisch beschnitten. Von der Öffentlichkeit fast unbemerkt,

ist am 1. Januar 2001 die Berufsunfähigkeitsrente für die unter 40-Jährigen weggefallen. Von den gesetzlichen Rentenkassen können Sie künftig nicht mehr viel erwarten, wenn Sie wegen eines Herzinfarkts, eines Rückenleidens, einer Krebserkrankung, eines anderen schweren Leidens, einer Krankheit oder eines Unfalls nicht mehr arbeiten können. Wollen Sie in einem solchen Fall nicht

finanziell abstürzen, müssen Sie durch den Abschluss einer privaten

Versicherungen vorsorgen. Dies gilt vor allem dann, wenn Sie Ihre Familie absichern wollen.

Bis Ende letzten Jahres wurde zwischen der Berufsunfähigkeits- und

der Erwerbsunfähigkeitsrente unterschieden:

Als berufsunfähig galt, wer durch Krankheit, Unfallfolgen oder andere Gebrechen (Pflegefall) auf Dauer im erlernten oder in einem seiner bisherigen Lebensstellung entsprechenden Beruf im Vergleich zu Gesunden weniger als halb soviel leisten konnte. Teilweise Berufsunfähigkeit lag vor, wenn die genannten Voraussetzungen nur in einem bestimmten Grad voraussichtlich mindestens sechs Monate erfüllt waren.

Erwerbsunfähig war, wer keinen Beruf mehr ausüben oder daraus nur noch geringfügige Einkünfte erzielen konnte.

Als Nachweis für die Dauerhaftigkeit galt auch, wenn eine Erkrankung

für mindestens sechs Monate ununterbrochen bestanden hat.

Die häufigsten Erkrankungen, die bisher zu Berufs- bzw.

Erwerbsunfähigkeitsrenten führten, können Sie dem folgenden

Schaubild entnehmen:

schaubild-leistung-fuer-berufsunfaehigkeit

 

Ihr Ansprechpartner BU

Ulrich Berger

Tel: 030-86 39 76 40

.

.

Mo. bis Fr. 9:00 - 17:00 Uhr

.

.

BHB Beratungsgesellschaft mbH

Registernummer:

D-AVBV-ORLLK-63

 

> Erstinformation <

 

Janitos Multi-Rente

janitos_multi-rente verdienstausfallvorsorge auch für profi sportler

PKV im Vergleich

pkv-fuer-selbstaendige-ab-132-euro