Hotline - private Krankenversicherung

Produkte der PKV

Zahnversicherung mit Zahnprophylaxe

 

Individuelle Zahnprophylaxe bedeutet heute mehr als Zähne putzen allein. Zweifels ohne gehören die Kariesprophylaxe und die Parodontitis-Prophylaxe, heute zu den Standarttätigkeiten jeder Zahnarztpraxis.

Vergleichsrechner Zahnzusatzversicherungen 

 

Zahnerkrankungen ist heute niemand mehr Schutzlos ausgeliefert, jeder kann etwas für das Wohlergehen seiner Zähne und seines Zahnfleisches tun. Gerade im Zusammenhang mit der These, das Zahn- und Zahnbetterkranken im Verdacht stehen schwere Erkrankungen wie Herzinfarkt und Schlaganfall zu begünstigen, sollte jeder ein Interesse daran haben, dass seine Mundgesundheit im Vordergrund steht.


 

Die einfachsten Zahnprophylaxemaßnahmen im Überblick sind:

 

Zahnprophylaxe durch jeden selbst

Zahnprophylaxe durch den Zahnarzt

  • Mindesten 2 mal täglich Zähne putzen, auf die richtige Putztechnik kommt es an
  • Zahnseite säubert die Zahnzwischenräume meist besser als die Zahnbürste allein
  • Die richtige Wahl der Zahnbürste, sorgt für deutlich besseren Putzerfolg
  • Zahnpasta mit Fluoriden macht die Zähne Widerstandsfähig
  • Mindestens 2 mal im Jahr zum Zahnarzt
  • Erstellung Mundhygienestatus
  • Überprüfung des Putztechnik und Mundhygiene mit speziellen Maßnahmen
  • Vollständige Entfernung aller harten und weichen Zahnbeläge und Verfärbungen
  • Politur der Zähne
  • Speicheltest
  • Kariesrisikodiagnostik
  • Prodontosediagnostik, Messung der Taschentiefe am Zahnfleisch
  • Versiegelung
  • Fluoridierung
  • sowie die Kontrolle des Übungsstatus

 

Folgende Zahnzusatzversicherungen leisteten Zahnprophylaxeleistungen:

 

Zahnprophylaxetarife*

Tarifleistung nach Tarifbedingungen für Zahnprophylaxe und PZR

Allianz Zahn Best

80% der erstattungsfähigen Kosten, maximal 50 Euro pro versicherte Person und Versicherungsjahr. Erstattungsfähig sind Leistungen für; die gründliche Reinigung der Zahn- und Wurzeloberflächen (Zahnstein, Beläge Verfärbungen) und Zahnzwischenräume, die Politur der Zähne mit Pulverstrahlgeräten und speziellen Polierern sowie Flouridierungen

 

ARAG Z 100

Kosten für professionelle Zahnreinigung fallen in den Versicherungsschutz. Es werden jedoch keine Pauschalbeträge akzeptiert. Die Abrechnung muss nach der Gebührenordnung für Zahnärzte (GOZ) erfolgen, z.B. Ziffer 405 für 28 Zähne zum 3,5fachen Satz (59,92 Euro). Der erhöhte Aufwand der professionellen Zahnreinigung wird über den 3,5fachen Satz abgerechnet. Entsprechend den Abrechnungsbestimmungen der GOZ können auch noch die Ziffern 100, 101, 102, 201, 402 hinzugezogen werden, sofern die entsprechenden Leistungen erbracht wurden,

  • Ziffer 100: Erstellung eines Mundhygienestatus und eingehende Unterweisung zur Vorbeugung gegen Karies und paroparodontale Erkrankungen, Dauer mindestens 25 Minuten;
  • Ziffer 101: Mundgesundheitsaufklärung über Krankheitsursachen sowie deren Vermeidung, Motivation und Remotivation,
  • Ziffer 102: Lokale Fluoridierung mit Lack oder Gel als Maßnahme zur Verbesserung der Zahnhartsubstanz;
  • Ziffer 200: Versiegelung von kariesfreien Zahnfissuren mit aushärtenden Kunststoffen (an Zahn 4 und 5 bei Kindern),
  • Ziffer 201: Behandlung überempfindlicher Zahnflächen,
  • Ziffer 402: Lokalbehandlung von Mundschleimhauterkrankungen,
  • Ziffer 405: Entfernung von harten und weichen Zahnbelägen,

Für professionelle Zahnreinigung wird kein Pauschalbetrag und keine analoge Berechnung anderer Ziffern akzeptiert, z.B. 206, 212, 404 und 407. Die Anzahl der erstattungsfähigen Sitzungen für professionelle Zahnreinigung richtet sich nach der medizinischen Notwendigkeit. Die Kosten für professionelle Zahnreinigung bei Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren werden nicht erstattet, denn Prophylaxemaßnahmen (2 mal pro Jahr; bei hohem Kariesrisiko bis zu 4 mal pro Jahr) und die Entfernung von Zahnstein (einmal pro Jahr) sowie die Entfernung von weichen Belägen zur Flouridierung bzw. zur Versiegelung gehören für diesen Personenkreis zum Leistungsumfang der GKV.

 

AXA, Prophy Dent

AXA Krankenversicherung AG leistet 100% der Kosten für eine Fluoridversiegelung mit Lack oder Gel pro Jahr (GOZ-Ziffer 102). 100% der Kosten einer 2. Zahnsteinentfernung, welche nicht in den Leistungskatalog der GKV fallen, werden pro Jahr übernommen (GOZ-Ziffer 405). Weist die versicherte Person jährliche Prophylaxe nach, erhält sie einen Verhaltensbonus Zahnprophylaxe in Höhe von 25 Euro pro Jahr. Als Nachweis zur Durchführung der Maßnahmen gilt eine Kopie des Bonusheftes, welches auch bei der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) verwendet wird.

 

AXA, EG Zahn Plus

50% der Kosten für Zahnprophylaxe und professionelle Zahnreinigung, max. 100,- Euro pro Versicherungsjahr

 

bis zu 100% max. 60,-EUR pro Kalenderjahr. Zahnmedizinische Prophylaxemaßnahmen; Unter den Versicherungsschutz fallen die Aufwendungen für zahnmedizinische Prophylaxemaßnahmen, z. B. Erstellung des Mundhygienestatus, sowie eingehende Untersuchung auf Zahn-, Mund- und Kieferkrankheiten sowie Beurteilung der Mundhygiene und des Zahnfleischzustandes und die Kontrolle des Übungserfolges einschließlich weiterer Unterweisungen, Aufklärung über Krankheitsursachen der Zähne und deren Vermeidung, Fluoridierung zur Zahnschmelzhärtung, Beseitigung von Zahnbelägen und Verfärbungen (so genannte professionelle Zahnreinigung), Behandlung von überempfindlichen Zahnflächen, Fissurenversiegelung.

 

CSS-Flexizahnbehandlung

Der Versicherer erstattet im Rahmen der GOZ bzw. der GOÄ, d.h. bis zu den Höchstsätzen der GOZ/GOÄ bei Zahnprophylaxe 100% des erstattungsfähigen Rechnungsbetrages, zusammen mit den Leistungen der GKV oder eines sonstigen Kostenträgers max. 100%. Als Zahnprophylaxe gelten professionelle Zahnreinigung, Versiegelung, Fluoridierung, Speicheltest zur Keimbestimmung, Kariesrisikodiagnostik sowie Erstellung eines Mundhygienestatus und weitere Kontrollen des Übungserfolges.

 

2 professionelle Zahnreinigungen (PZR) je Kalenderjahr , 100% nur in "go dentis" Einrichtungen, sonst 50% max. (2 * 50 EUR)

 

Hallesche BISS 80

bis zu 80% max. 50,-EUR pro Kalenderjahr

 

Hanse Merkur EZP

100 % Zahnprophylaxe, Erstattungsfähig sind die folgenden zahnmedizinischen Prophylaxemaßnahmen: Professionelle Zahnreinigung, Zahnsteinentfernung, Speicheltest zur Keimbestimmung, Professionelle Erstellung eines Mundhygienestatus, Kontrolle des Übungserfolgs. Die Erstattung für Leistungen gemäß Punkt I. 1. ist auf insgesamt 50 EUR pro Kalenderjahr begrenzt.

 

Signal Dent-Prpohy

Professionelle Zahnreinigung Erstattungsfähig sind Aufwendungen für zwei professionelle Zahnreinigungen je Kalenderjahr. Die erstattungsfähigen Aufwendungen werden bis zu einem Rechnungsbetrag von 100 EUR je PZR zu 50 % ersetzt. Kosten für prophylaktische zahnärztliche Maßnahmen nach den Nrn. 100-102 der GOZ

 

Signal Dent-MAX

Professionelle Zahnreinigung, Erstattungsfähig sind Aufwendungen für zwei professionelle Zahnreinigungen (PZR) je Kalenderjahr. Die erstattungsfähigen Aufwendungen werden bis zu einem Rechnungsbetrag von 60 EUR je PZR zu 50 % ersetzt. Kosten für prophylaktische zahnärztliche Maßnahmen nach den Nrn. 100-102 der GOZ

 

Signal GE-Dent

Erstattungsfähig sind Aufwendungen für zwei professionelle Zahnreinigungen(PZR) je Kalenderjahr. Die erstattungsfähigen Aufwendungen werden bis zu einem Rechnungsbetrag von 60 EUR je PZR zu 50 % ersetzt. Kosten für prophylaktische zahnärztliche Maßnahmen nach den Nrn. 100-102 der GOZ

 

Signal Z50

Kosten für prophylaktische zahnärztliche Maßnahmen nach den Nrn. 100- 102 der Gebührenordnung für Zahnärzte sind bis zum Regelhöchstsatz (2,3-fachen Gebührensatz) erstattungsfähig.

 

Zahnärztliche Leistungen zur Zahnreinigung aus dem dent|Privat: Entfernung von Zahnbelägen, Zahnstein und subgingivalen Konkrementen mit Handinstrumenrten, Ultraschall-, Laser- und Pulverstrahlgeräten. Zahnärztliche Leistungen zur Zahnprophylaxe aus dem dent|Privat: Erstellung eines Mundhygienestatus, Aufklärung über Krankheitsursachen der Zähne und deren Verhinderung, Fluoridierung von Zähnen, Behandlung von überempfindlichen Zähnen, Fissurenversiegelung. Erstattet werden Aufwendungen bis zu einem Gesamtrechnungsbetrag von 75 EUR je Kalenderjahr

 

* Alle Angaben ohne Gewähr, es gelten die Bedingungen der Versicherer


zahnprophylaxe, zahnprophylaxe-versicherung, zahnprophylaxe versichern, zahnpflege, zahnpflege versicherung, zahnpflegeversicherung, zahnprophylaxe für kinder, zahnprophylaxe krankenkasse, kinder zahnprophylaxe, PEARL-Prophylaxe, SOLO-PROPHYLAXE, Kariesprophylaxe, Plaquekontrolle, Zahnputztechnik kontrolle


Alpahbetischer Index, Lexikon private Krankenversicherung:

 

A

B

C

D

E

F

G

H

I

J

K

L

M

N

O

P

Q

R

S

T

U

V

W

X

Y

Z


Life Beratung Zahn

onlineberatung-zahnversicherung

Krankenhauszusatz

1-bett-chefarzt-versicherung-ab-29-eur

PKV im Vergleich

pkv-fuer-selbstaendige-ab-132-euro